Title # of hits KWIC/Doc-ID
7

… , und der Jungfrau Schwester Nothburg wahrhaft vätterliche Verpflegung genossen, dafür ich nicht instand bin satsam zu dankhen, und nur den Allmächtigen inständig bitte, das er selben die an mir erwiesnen Liebe reichlich vergelten wolle, und zu der Frau Schwester …

… , und der Jungfrauen Schwester Maria Notburga das restierende übrige Vermögen sicher und ruhig zukommen, also zwar, das, wenn ein oder das andere von diesen drey liebsten Geschwistrigten, so Gott gnädig verhütten wolle, vor mainen annoch das Zeitliche seegnen solle, so solle dieser Antheill des Abgelebten unter die übrig in Leben verbleibende Geschwistrigte (es wäre dann der Fall das die Frau Schwester …

… , dan die Jungfrau Schwester Nothwurga Gaßmayrin in dato verpflichter Anweisschaft titl. Herr …

… in proprio, dann die Jungfrau Schwester Nothwurga, nicht weniger titl. Herr …

… 5tens Jungfrau Nothburga Gaßmayrin

… [Eigenhändige Unterschrift:] Maria Nothburgä Gassmayrin

… befindlichen Jungfrau Notburg Erlachin

1784-0417.xml