Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse von Anton Ferchl aus Neder(Neustift), erstellt 1754-04-18
|

go to

Signatur TLA, Aktenserie LG Mieders, Fasz. 7, Pos. 5 (Inventare 1754), Nr. 27
Typ Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse
Verstorbene/r [vormaliger Besitzer/in] Anton Ferchl
Wohnort der/s Verstorbenen Neder(Neustift)
Ort, wo das Dokument verfasst wurde Neder (Neustift)
Datum, wann das Dokument verfasst wurde 1754-04-18
Gerichtsverpflichter Lorenz Hofer (Neder?)
Aktuar Jacobo [Jakob] Brixner
sonstige Amtspersonen -
Beschreibung des Dokuments 17x21 cm [Bogen also 34x21], 7 Bögen, 22 Seiten
Beruf kein Beruf angegeben [Müller?]
Summe Inventar: 141 f 39 x
transkribiert am 2015-09-17
[Bl.1r]

1754

Inventarium

So auf Ableiben dees Ehrsamen Antoni Ferchls in der NEder Hofghts Stubay gehaust seel. vorgenommen worden.

[Anm.: „Ex.“, sowie: „verhandlt“]

[Bl.2r]

Actum Neder den 18ten April ao 1754

Aus Verordnung loblr. Hofgerichts Obt., Vor und durch den Ghts. Verpflichten Lornez Hofer, und actuario Jacobo Brixner

Nachdem Gott der Allmächtige weilend den Ehrsamen Antoi Ferchl in der Neder Hofghts. Stubay gehaust, von der menschlichen Natur entbürdet, und andurch von diesen Miehesamb zergänglichen Leben abgeforderet

[Bl.2v]

So wolle danndie gottl. May. der abgeleibten Seele, druch glorificierte Unrstandt den Eingan zu himlischen Jerusalem gnädig, mitthailen und verleihen.

Als ist hierüber auf bittliches Anersuchender hinterlassenen 10 Kindern Namens Mathias vogtbar, Blasi 22 Martin 19 Cässian 17 Lorenz 13 Peter Ferchl 10, dann Gerdraut 28 Maria 24 Catharina 16 und Elisabeth Ferchlin 6 Jahr alt, besagtes Antoni Ferchl Verlassenschaft als Mobilien, Victualien, rev. Vieh und Fahrnüsse beschrieben worden in folgender

[Bl.3r]

Inventur

In der Stuben

In der Stuben

Erstlich ein Tisch mit einer Schubladen 12 x
darinnen 8 hölzene Löfl 4 x
ain Tisch Tuech 6 x
zway Krapfen Triebl und ain Rädl 4 x
ain Pannen Holz und 1 Nudl Breth 5 x
ain Uhr 36 x
ain Hand-Biterich 6 x
Lat. 1 f 13 x
[Bl.3v]

zway Vorbänckh 5 x
ain Buech das Leben Christi 1 f

In der Kuchl

In der Kuchl

Jäl [sic!] und Päl 10 x
ain Dreyfueß 10 x
vier großere und 4 klainere Pfannen 1 f 30 x
Und ain Kupfern deto 40 x
ain Kupferner Hafen 36 x
Lat. 4 f 11 x
[Bl.4r]

zway Eisene Deto 48 x
ain Schotten Gaz,Knödl Köllen, zway Scherer, ain Kiechl Spiz, und 1 Sib Eisen, 2 Kraut Häckhlen 20 x
ain Kupferne Wassergaz 10 x
ain Mueser und ain holzene Köl 3 x
ain Wasser, und ain Spüel Schaff 8 x
Drey Erdene Mahl Schissl 7 x
Lat. 1 f 36 x
[Bl.4v]

ain Speis Kästl 10 x
ain Mehlfäsl, 1 Schmalz Kachl und 2 Krüeg 8 x
ach Hännen a 11 x 1 f 20 x
ain Vorbanckh 2 x

In des Ableibers Camer

In des Ableibers Camer

Und zwar erstlich ain Truchen mit Schloss und Bant 1 f 10 x
ain lodene Hose 36 x
Lat. 3 f 26 x
[Bl.5r]

zway lodene Hemater und ain par lodene Strimpf 1 f 40 x
ain ircehne Hosen 20 x
ain Prustfleckh 24 x
ain werchenes Hemat 21 x
ain Huet 10 x
ain Mehl Tirchl mit 3 Kastlen 30 x
ain Wollen Karthen 12 x
ain Hächl 30 x
ain Här Rifl 36 x
Lat. 4 f 43 x
[Bl.5v]

-

[Bl.6r]

-

[Bl.6v]

Leder pr 24 x
ain Lutern 10 x
ain Pfundt Kerzen 10 x
ain Pretl-Wag 24 x
ain Speis-Truchen mit 6 Kästlen 24 x
darinnen Bain [Bohnen?] ½ Stär nd ½ Stär Arbessen 1 f 40 x
zway schlechte werchene Leilacher 30 x
alt. 3 f 42x
[Bl.7r]

ain Tisch Tuech 15 x
drey Pfundt Schmer 30 x

In der Madlers Camer

In der Madlers Camer

ain Truchen 18 x
ain ganzer Pach Zeüg 24 x

In der Bueben Camer

In der Bueben Camer

darinnen ain Spän Bettstatt 30 x
Lat. 1 f 57 x
[Bl.7v]

ain Korn Kist 1 f 30 x
zway Mais, ain Ast und ain Klieb Hackhen 1 f
zway Eisen Kail, ain Zimmer-Clamper 24 x
ain Eisen-Steckhen 45 x
zway Schaufl 24 x
drey Dunget Gablen 28 x
Vier Kreil 24 x
Lat. 4 f 55 x
[Bl.8r]

ain Feder Bett mit werchene Ziechen, 1 Kopf Polster, 1 Leylach, ain Stro-Sackh 5 x
Mehr ein gar schlechte Pettstatt 10 x
darinnen ain Feder Bettl mit werchen Zeichen, ain Polster, 1 Leylach, ain Strs Sackh 3 f
lat. 3 f 15 x
[Bl.8v]

den driten Thail in der Zimer Sag 20 x
Vier Heu Sailer 30 x
zway par Krötlen 6 x
zway par Fueß Eisen 48 x
ain Joch sambt der Zugehör 40 x
zway Ainspan-Jöcher 20 x
drey Eis Ketten 18 x
Lat. 3 f 2 x
[Bl.9r]

zway löderne Strickh 1 f 20 x
drey Fergl-Strickh 12 x
ain Scheitl Messer 18 x
ain Pickhl an Wahl- und ain Spizhaue 30 x
ain Spinn und ain Spuel Rath 40 x
fünff Heü Rechen 30 x
Sechs Raum Rechen 27 x
Lat. 3 f 57 x
[Bl.9v]

ain großer Kösl so 21 Pfundt wägt a 18 x 4 f 38 x
ain schterer [schlechterer?] Deto 1 f 30 x
Sechs Sichlen 30 x
Ain par Kraut Messer 12 x
Zway Wäsch Ziber 40 x
Käs Tösele 18 x
Lat. 7 f 48 x
[Bl.10r]

Untern Dach

Untern Dach

Eilff Sensen a 9 x 3 f 39 x
Sieben Drischl 30 x
Vier holzene Heü Gabl 20 x
drey Reitern 15 x
Zway Änzen 9 x
Zway Rugge Korb 20 x
ain Fueder Pirchen 1 f
ain Korn Mihl 40 x
Lat. 6 f 53 x
[Bl.10v]

ain Kraut Brett 36 x
Siben lange Tunget Schliten 2 f 30 x
drey Halb Schlitten 45 x
Zway Grumbl 36 x
ain Öget 36 x
ain Laiter Wagen mit 4 beschlagene Rödern 6 f
70 Ladelen a 4 x 4 f 40 x
Lat. 15 f 43 x
[Bl.11r]

In der Mihl

In der Mihl

Erstlich ain Kästen 40 x
Zechen Schafflen 40 x
ain Wannen 20 x
zway dratene, und ain holzener Sib 1 f 15 x
ain Mezen ain Viert 2 Masl 12 x
ain halbes Stär 8 x
ain Balb, und 2 Korn Söckh 1 f 15 x
Lat. 4 f 30 x
[Bl.11v]

Im Keller

Im Keller

ain Tisch 16 x
ain Schlögl Kibl und ain Rämb Stozen 30 x
zway Schmalz Stozen 12 x
darinnen 15 Pfundt Schmalz a 12 x 3 f
drey Kraut Brenten 3 f 30 x
in welchen Kraut 12 Schäffer Riebes a 8 x 1 f 36 x
Lat. 9 f 4 x
[Bl.12r]

Zetl Kraut 8 Schaffer a 9 x 1 f 12 x
ain Milch Kasten 30 x
dreißig Milch Schisslen 1 f 30 x

Außern Haus

Außern Haus

ain Grotten mit beschlagene Rödern 3 f
zway schlechtere Deto 1 f
ain eben und ain Leithe Pflueg mit aller Zugehör 4 f
Lat. 11 f 12 x
[Bl.12v]

zway Heü-Laiterlen 12 x

In Stadl

In Stadl

ain Matrayer Fueder Heü 20 f
Und ain Füeder Stro 4 f
ain Stro Banckh mit Messer 20 x

In Stall

In Stall

Vier Küe a 16 f
zway Stier 20 f
fünff Schaff 5 f
Lat. 49 f 32 x
[Bl.13r]

Sechs Küe-Ketten a 10 x 1 f

Summa der Inventur

141 f 39 x