Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse von Wendelin Gleinser aus Milders (Neustift), erstellt 1777-01-23
|

go to

Signatur TLA, Aktenserie LG Mieders, Fasz. 8, Pos. 4 (Inventare 1777), Nr. 7
Typ Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse
Verstorbener [ehemaliger Besitzer] Wendelin Gleinser
Wohnort des Verstorbenen Milders (Neustift)
Ort, wo das Dokument verfasst wurde Milders (Neustift)
Datum, wann das Dokument verfasst wurde 1777-01-23
Gerichtsverpflichter Sebastian Schenherr [Schönherr]; am Obernberg (Neustift)
Aktuar Partl,Francisco [Franz]
sonstige Amtspersonen -
Beschreibung des Dokuments 17x21 cm [Bogen also 34x21], 6 Bögen, 22 Seiten
Beruf Bauer
Summe Inventar: 426 f 45 x
transkribiert am 2015-06-26
[Bl.1r]

Inventarium

So auf Ableiben des Ehrsamen Wendelin Gleinser gewester Bauersmann zu Milders im Thal Neustift Hofghts.

Zwischen dessen Geschwisterte gemacht worden.

[Gerichtsvermerk: „Esped.“]

[Bl.2r]

Actum Milders den 23ten Jänner 1777

Aus Verordnung loblicher Hofghts. Obt. im Stubay

Vor und durch den Ehrsamen Sebastian Schenherr Gerichtsverpflichten am Obernberg, Actuante Francisco Partl

Nachdeme Gott dem allmächtigen mehrmahlen gemes seines allerheiligsten Willen, und Rathschlus be-

[Bl.2v]

liebig gewest den Ehrsamen Wendelin Gleinser von dieser zeitlichkeit vermitlst eines ganz Krist, und natürlichen Todts in die Ewigkeit abzufordern, Gott Gnad seiner Seelen

Wie man dann auf sothannes Verabsterben zu folgen der Landes Rechten die verhandene Todt, und lebendige Fahrnüsse zu beschreiben, und zu taxieren benöthiget worden, wie zu ersechen aus folgender

[Bl.3r]

Inventur

Und zwar erstlichen in der

Stuben

Stuben

1 feuchtener Tisch mit einer Schublade 10 x
4 eisene Löfl 6 x
1 Tischtuech 10 x
3 Nudltribl 6 x
2 Vorbänk 9 x
2 Schuster Stuhl 5 x
1Pfannenholz 2 x
1 Teglstökl 3 x
1 Wasserkrug 2 x
1 mössinge Schlag Uhr 10 f
Lat. 10 f 53 x
[Bl.3v]

Weitters

[Bl.4r]

1 Aschen, und 1 züger Tuch 10 x
2 Bücher das Leben und Leiden Christi 1 f 30 x
1 Evangeli Buech, so sehr schlecht 2 x
1 Handzwilch 3 x
5 baar Liedeissen à 20 x 1 f 40 x

In der Kuchen

In der Kuchen

1 Haal und Baal 10 x
1 Dreyfues 12 x
2 eisene Hafen 45 x
die Helfte von einem Teglhafen 15 x
Lat. 4 f 57 x
[Bl.4v]

3 Pfannen 1 f 20 x
2 mittere, und 3 kleinere Deto 36 x
3 Hafen Blaten 9 x
1 Schnizmösser 3 x
2 Leichter 5 x
1 Riseissen 2 Scherrer, 2 Seuchgäzlen, 1 anderes Gäzl, 1 Kiechlspies 15 x
1 mittener kupferner Kössl 3 f
mehr ainer so größer 4 f 30 x
1 küpferne Gaz 4 x
5 erdene Schüsslen 10 x
1 Spuelbrentl 2 x
Lat. 10 f 14 x
[Bl.5r]

7 Hennen, und 1 Huen 1 f 4 x

Im Vorhaus

Im Vorhaus

1 ganzes Bachzeig 30 x
1 alte Truchen 10 x
3 Krözen, und 1 Kukkorb 18 x
die helfte in den Magenstampf 15 x
1 Nudlbröt 4 x

Im Keller

Im Keller

1 umtreibender Schlögkibl 24 x
3 Milchmelter 15 x
Lat. 3 f
[Bl.5v]

2 Rämstözlen, und 1 Seuch 11 x
69 Milchschüsslen a 3 x 3 f 27 x
1 alte Prenten 5 x
5 alte Waschzüber 1 f
1 Schlögkübele 15 x
1 Wasser Bittrich 10 x
3 alte Schäffer 18 x
1 Milchdösen 24 x
2 Öhlkrüg 10 x
3 Kraut Prenten 4 f 12 x
6 Haken 1 f 12 x
Lat. 11 f 24 x
[Bl.6r]

1 Höbeissen 42 x

In der unteren Kamer

In der unteren Kamer

1 Truchen mit Schlos, und Band 48 x
4 Spinnräder, und 1 Spuelrad samt 2 Häspl 1 f 15 x
2 alte Böthstött 30 x
1 Ober Böth ohne Ziechen, und Strosack 4 f

In obern Vorhaus

2 Truchen, wovon in einer ein Gschlos 1 f
darinnen 1 harbene Ziechen 1 f 30 x
Lat. 9 f 45 x
[Bl.6v]

1 Tischtuech 24 x
1 Köllische Bött, und 1 Deto Polsterzieche 1 f 24 x
mehr 1 werchene Polsterzieche 12 x
2 schlechte Leylacher 18 x
2 werchene Pöttziechen 50 x
mehr 1 Leylach 28 x
1 Fransen Leylach 40 x
1 Polsterzeiche 7 x
1 Tischtuech 8 x
16 Ellen werchenes Tuech 3 f 12 x
Lat. 8 f 13 x
[Bl.7r]

5 Ellen aschwingenes Tuech a 9 x 45 x
1 Polsterziechen 12 x
2 ½ Ellen weiser Loden a 48 x 2 f
8 Ellen schwarzen a 50 x 6 f 40 x
10 Pfund Haar a 20 x 3 f 20 x
7 Pfund hainf [?] a 9 x 1 f 3 x
1 schlechtes Unterböth 1 f 30 x
7 Pfund Schafwolle a 20 x 2 f 20 x
3 Tenglzeig 30 x
2 Bräxen 15 x
1 baar Krauthäklen 5 x
Lat. 18 f 40 x
[Bl.7v]

3 Seges Kümpf, samt Stain, und Streicher 18 x

In der Kamer

In der Kamer

2 Truchen mit Schloß, und Band 2 f 12 x
1 glasirte Schüßl, und 1 deto Krüegl, und 1 Fläschl 18 x
1 Pöthstatt 45 x
1 Schafschaar 7 x
1 Lutern 5 x
4 baar Krauthaken 40 x
1 gearbeites Kuefehl 3 f
2 Kalbfehl, so gearbeitet 2 f
1 Schafehl 30 x
Lat. 9 f 55 x
[Bl.8r]

1 Schell samt Bögl 7 x

In Madlers Kamer

In Madlers Kamer

2 Böthstött 48 x
1 ganzes Böth 10 f
1 Truchen mit Schlos 1 f 12 x
8 Pfund Werch a 8 x 1 f 4 x
1 Oberböth samt Zieche, Polster, und Strosak 8 f

Im Kasten

Im Kasten

1 Kornkisten 2 f
1 Mehltruche 30 x
mehr ein bösseres 36 x
Lat. 24 f 17 x
[Bl.8v]

Aber ein Truchen 30 x
2 Schmalstözl 18 x
die helfte von einer Wag 1 f 15 x
1 Oberböthl ohne Ziechen 1 f
1 Sib 18 x
1 helfte von einer Häckl 12 x
3 Mehlbölg 2 f 30 x
mehr 1 Hächl 20 x
2 Prentlen 40 x
1 Star Masserey, und Maßl 15 x
1 Alpenschell samt Riem 1 f
5 Sichlen 20 x
Lat. 8 f 38 x
[Bl.9r]

2 Körblen 4 x
9 Sengessen 40 x
4 Kreillen 16 x
5 Hauen 30 x
1 alter Stainschlögl 10 x
1 Raittkött. 24 x
1 Heustrik, 1 Holzsaill, und etwelche andere kleine Strikl 55 x
2 Kornwahnen 20 x

Aufn Thenen

Aufn Thenen

18 Rechen a 3 x 54 x
10 Heugablen 54 x
Lat. 5 f 7 x
[Bl.9v]

1 Gschottbank ohne Messer 40 x
1 Spansag 4 x
11 Trischl a 6 x 1 f 6 x
2 Stemeissen, 2 Windling, und 1 Handbeil 28 x
1 Fergl 10 x
1 Gaisfehl, so nicht gearbeitet 21 x
2 Millerbeitl 1 f
70 feuchtene Laden a 7 8 f 10 x
3 Reitteren 15 x
1 Strobank mit Mösser 45 x
1 eissene Heugabl 15 x
Lat. 13 f 14 x
[Bl.10r]

2 Rukkörb 12 x
4 Heyanzen 12 x
1 Hail [?] 10 x

Ausern Haus

Ausern Haus

1 Ögeth 20 x
7 Ganzschlitten a 30 x 3 f 30 x
3 Halb Deto a 20 x 1 f
1 Pflug Samt allen Zugehör 3 f
die helfte von einem Leit Pflug 30 x
2 Grotten, worzu 6 beschlagene, und 2 unbeschlagene Räder 5 f 38 x
2 Heulaitern, und 1 Radltruche 31 x
Lat. 15 f 3 x
[Bl.10v]

die Schindlen so v. feuchenen [sic!] Holz 2 f
1 Kraut Pret 15 x
4 Mistgablen, und 2 Schauflen 1 f 7 x
1 ganzes, und 3 Ainspan Jöcher 50 x
5 Tuchhalben, samt Filz, etc. 45 x
2 Wääfen ohne Räder 1 f
1 Schleifstain 40 x

Im Stall

Im Stall

2 Stier 40 f
mehr ainer 15 f
6 Küe a 17 f 102 f
2 Jahrling Kalbelen 29 f
Lat. 192 f 37 x
[Bl.11r]

3 Zieglkalbelen 14 f
9 Gais a 2 f 12 x 19 f 48 x
3 Schaf a 1 f 48 x 5 f 24 x
3 Gens 24 x 1 f 12 x
15 Küekötten 2 f
Latus 42 f 24 x

Weiters ist anzusezen das aus den verhandenen Victualien, und Füetters zu verkauffen komende Wenigkeit, massen das üebrige zu weitterer Fotsezung des Hausweessens angewendet werden muß.

[Bl.11v]

8 Star Roggen a 1 f 12 x 9 f 36 x
4 Star Gersten 4 f
2 Star Ponen a 1 f 24 x 2 f 48 x
3 Ainspan Füeterl. Moshey 15 f
Lat. 31 f 24 x
Mehr an den Wäsch, und Alpen Kössl die Helfte pr 7 f
Lat.

Das wenige Leibgewand haben die Erben miteinander gleichlich verthailt. pr bht.

Summa der Inventur ohne der Füetter., und Victualien benenntl.

426 f 45 x

[Bl.12r]

An Barschaft ist aufgezeltermasse. verhanden, benenntl.

18 f 27 x