Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse von Georg Hofer aus Rain (Neustift), erstellt 1777-03-03
|

go to

Signatur TLA, Aktenserie LG Mieders, Fasz. 8, Pos. 4 (Inventare 1777), Nr. 9
Typ Inventar d. tot. u. lebend. Fahrnisse
Verstorbener [ehemaliger Besitzer] Georg Hofer
Wohnort des Verstorbenen Rain (Neustift)
Ort, wo das Dokument verfasst wurde Rain (Neustift)
Datum, wann das Dokument verfasst wurde 1777-03-03
Gerichtsverpflichter Johann Hofer [Rain (Neustift)]
Aktuar Partl, Franz Xavei [Xaver]
sonstige Amtspersonen -
Beschreibung des Dokuments 21x34 cm [Bogen also 42x34], 6 Bögen, 25 Seiten
Beruf Bauer
Summe Inventar: 808 f 13 x
transkribiert am 2015-07-01
[Bl.1r]

Actum Rain im Thal Neustift den 3ten Märzen ao. 1777

Auf Verordnung Titl. Herrn Philipp Jakob Brichsner, Richter und Gerichtschreiber des Hofgerichts Stubay.

Vor und durch den Gerichts Verpflichten dem wohlehrsamen Johann Hofer, Baursmann allda, In Beysein des Actuarii Franz Xavei Partl.

Nachdeme Gott der Allmächtige mehr mahlen seinen unerforschlichen Willen, und Rath Schluss volzochen, und andurch den fürnemen Georg Hofer gewesten Baursmann auf Rain in Thal Neustift Hofgerichts Stubay

[Bl.1v]

sel. gehaust, in seinen hocherlebten Alter nach längershin ausgestandenen Unbässlichkeit du hierinen Empfachten Hochheiligen Sacramenten von diesen zergänglichen Weltleben in die Ewigkeit abgeforderet, Gott der Allmächtige wolle dieser hingeschiedenen Seelen seine Barmherzigkeit angedeyen lassen, und derselben mit allen auserwelten die Ewige Freud verleichen.

Als hat mann auf so erfolgtes Hinscheiden Dato die verhandene Todt und lebendige Fahrnüssen in Gegenwart der verhandenen Kinderen, nach Ordnung in Beschreib und Taxation bringen lassen, wie zu ersechen, aus nachstehender

[Bl.2r]

Inventur

Und zwar erstlichen in der Stuben

In der Stuben

1 feuchtener Tisch mit einer Schublate, so rott angestrichen 24 x
12 Löfl von unterschiedlicher Gattung 12 x
1 Tischtuech 12 x
2 Vorbänk 4 x
3 Nudltribl, und 1 Krapf Rädl 12 x
mehr 2 Vorbänk 4 x
7 Spinnräder a 30 x 3 f 30 x
1 küpfener Wasserkösl 1 f
Lat. 5 f 38 x
[Bl.2v]

1 Pfannenholz 3 x
1 neue Lutern 20 x
1 Garnhaspl 12 x
4 gemahlene Taflen, und 1 Cruzifix pr. bht.
3 größere, und 3 kleinere Windling 57 x
2 Holzrasplen, 2 Eissen Feillen, und 1 Spizsag 20 x
1 Wohlen Karten 18 x
das Leben Kristi, und 3 andere Histori Büecher 1 f 12 x
Lat. 3 f 22 x
[Bl.3r]

In der Kuchen

In der Kuchen

1 Haal, und Baal 18 x
1 Feuerkluppen 5 x
1 Feuerhund 3 x
2 Dreyfues 48 x
2 eissene Haffen 48 x
1 glogspeisener Deto 3 f
2 küpferne Pfannen 1 f 30 x
4 größere Pfannen, und 4 kleinere Pfannen 4 f
2 küpferne Häffen 1 f 12 x
1 küpferne Wassergaz 15 x
1 große Hafenblaten 24 x
4 andere schlechtere Blaten 12 x
2 Krauthaklen 6 x
mehr 1 größerer glospeissener Hofen 4 f 30 x
Lat. 17 f 11 x
[Bl.3v]

mehr 1 kleineres Hafele von Glogspeis 1 f 30 x
3 erdene Hafen 24 x
1 großer Teglhafen 15 x
1 Äsche Blöch 10 x
2 eissene Gäzlen, 2 Dürchlgäz, 2 Muesser, und 2 Spiß 16 x
1 altes Rib Eissen pr bht.
2 Muessbössen 4 x
1 Salzbichsl 2 x
1 Wasserschaff 8 x
1 Schnizmösser 8 x
1 Spuell Emper 15 x
1 küpfener Kössl 2 f
Lat. 5 f 46 x
[Bl.4r]

7 Hennen, und 1 Hun 1 f 4 x
1 eissenes Fueskössele 1 f 24 x
4 eissene Leichter 6 x

Im Speis Gaden

Im Speis Gaden

4 Mehltruchen 1 f 12 x
1 alter Kasten 40 x
3 Schafschäären 30 x
1 Bänzele samt Bippen 12 x
bey 8 Stär Mehl pr. bht.

Im Vorhaus

Im Vorhaus

2 große Waldsägen 3 f
2 Spannsagen 15 x
Lat. 8 f 23 x
[Bl.4v]

1 Magenstampf samt Steken 1 f 24 x
2 Häspl 10 x
9 Haken 2 f
3 Tenglzeig 48 x
1 Fleischbeill 10 x
3 bessere, und 1 schlechterer Pikl 1 f 30x
4 Handbeil 40 x
6 Paar Lideissen 2 f
2 Degl 16 x
1 Schindlmesser 20 x
1 Schnizmesser 2 x
6 Scherrkötten 45 x
2 Raitlkötten 3 f
1 anderes kleines Köttl 15 x
Lat. 13 f 20 x
[Bl.5r]

3 Hämerlen, und 2 Zangen 18 x

Im Keller

Im Keller

3 Milchkästen a 10 x 30 x
65 Milschschüsslen a 4 x thut 4 f 20 x
1 Milchdössele 20 x
1 Milchtafl 8 x
2 Schlögkiblen 1 f 24 x
1 Seuch 5 x
2 Rämstözlen 10 x
4 Kraut Prenten 2 f
6 Schaflen Zöttl Kraut, und bey 18 Schäfl Riebenes Pr. bht.
8 schlechtere Schäfflen 12 x
2 Klampper, 5 Eissenkeill 1 f 30 x
Lat. 11 f 21 x
[Bl.5v]

5 Brächsen 50 x
1 Nudltruk 1 f 18 x
1 Rindenschlauffer 3 x
1 ganzer Bachzeig 40 x
1 alte Truchen 10 x
13 hölzerne Täller 24 x
1 große Schüssl 5 x
2 Hächlen 36 x
1 neues Spuellschafl 15 x
1 neuer Reitter 6 x
1 Tragreitter 4 x

Im Kasten

Im Kasten

3 Krözen, und 1 Stöbreitter 12 x
6 Kukkörb 48 x
Lat. 5 f 31 x
[Bl.6r]

1 große Korn Kisten 5 f
3 Mehl Stäär 30 x
1 Stär Masserey 12 x
1 andere Kisten 2 f
13 Heurechen a 5 x 1 f 5 x
5 Raumrechen 15 x
7 Sichlen 21 x
für den Stainzeig, als Hamer und Borrer 1 f
1 Schellgschir mit Kränzl, und 2 Schlitten, worvon der andere sehr schlecht ist 15 f
9 Mehlbölg a 36 x 8 f 4 x
6 Kornsök 12 x 1 f 12 x
5 Schnerfsök a 6 x 30 x
1 ganzes, und ½ Kalbfehl, so gearbeittet 1 f
das Satler Löder 30 x
Lat. 36 f 39 x
[Bl.6v]

1 Waag 1 f 30 x
1 Trüchele 1 f
1 Haar Riffl 2 f
5 bar Krautmesser 1 f
1 Roggen, 1 Gersten Reitter 1 f
mehr 2 andere Sibe 30 x
4 Schmalzkibl 48 x
mehr 1 Kisten 3 f
1 großen Kössl von Kupfer so alt 2 f
1 Kornwahn 40 x
3 Hilzstrik 3 f
4 Heysailler 1 f
5 Ferglstrik 20 x
20 kleine Striklen 30 x
Lat. 18 f 18 x
[Bl.7r]

6 Kameter samt aller Zugehör 10 f
13 Sensen Kümpf samt Stain so alt a 3 x 39 x
1 Kisten 1 f
mehr 1 altere 24 x

Im Bubens Kamer

Im Bubens Kamer

3 Bötther, samt Böthstäth 20 f

In Madlerns Kamer

In Madlerns Kamer

3 schlechte unter Böthler 4 f 30 x
mehr 2 ganze Böther 12 f
2 Böthstätt so alt 30 x
mehr 1 ganzes Böth samt aller Zugehör 13 f

In Ableibers Kamer

1 zinnen Kandl 2 f
Lat. 64 f 3 x
[Bl.7v]

1 zinnene Flaschen 1 f 12 x
1 halbe Mas Kandl 36 x
1 mössingene Kandl 30 x
1 Truchen mit Schlos und Band 40 x
6 werchene Böttziechen so alt 20 x 2 f
8 werchene alte Leylacher a 12 x 1 f 36 x
1 großes Kruzifix pr. bht.
1 Tischl so rott angestrichen 20 x
2 Lainstühl 8 x
1 Bettstüellele 5 x
1 Truchen mit Schlos, und Band 2 f
mehr 1 neue Truchen mit Schlos, und Band 5 f
2 Tag Bücher [Tagebücher] genannt 36 x
Lat. 14 f 43 x
[Bl.8r]

1 alte Scheiben Bichsen 2 f

Das Wenig, und schlechte Leibgewand würdet nicht in Anschlag gebracht, massen es ohne deme dem Sohn alleinig zufallet pr bht.

Untern Tach

Untern Tach

11 Trischl a 4 x 44 x
7 Hilzgablen 42 x
25 Sensen a 4 x 1 f 40 x
11 Ainspan Jöcher 33 x
3 Erde Kloben samt Sailler, und Grotten 6 f
das Brunnen Zeig als großer Borrer etc. 3 f
1 Stoß Brötl 40 x
Lat. 15 f 19 x
[Bl.8v]

1 Ess Brötl 8 x
½ Lenter [?] a 2 x 1 f 40 x

Auf Thennen

Auf Thennen

2 eissene Heugablen 40 x
2 Kornmihlen 1 f
1 Strobank samt Messer 24 x
1 Gschottbank mit Messer 2 f
1 Heutrötter 7 x
2 mattinger Fueder Hey pr bht.
bey 2 große Fueter Stro pr bht.
5 Schauflen a 14 x 1 f 10 x
Lat. 7 f 9 x
[Bl.9r]

6 Mistgablen 48 x
3 Wahlhau 24 x

Im außeren Fueter Häusl

Im außern Fueter Häusl

4 Anzen 12 x
7 Heylaittern 49 x
4 Laiter Wägen 10 f samt Zugehörde 40 f
1 Mihlbendt mit beschlagenen Rädlen 6 f
1 Kalles 10 f
2 Ziechgrotten so schlecht 20 x
2 Seiten Grotten samt beschlagenen Rädern 3 f
1 Brozen mit beschlagenen Rädl 2 f
1 Rädltruchen 15 x
2 Stainbög 16 x
Lat. 64 f 4 x
[Bl.9v]

3 Stainschlitten 1 f 24 x

Im Schüpfl

Im Schüpfl

7 Halb Schlitten 1 f 10 x
1 Küpfgstöl 20 x
2 Züeter [?] 24 x
2 Deixlen 30 x
15 Lang Schlitten a 24 x 6 f
7 Mistbrötter 21 x
3 Pflug samt aller Zugehörde 5 f
5 Kreill 50 x
3 üerschlög 12 x
6 Hauen 36 x
2 Schnallkeil 8 x
Lat. 17 f 25 x
[Bl.10r]

1 Grotten Truchen 15 x
1 Schlifsain 1 f
7 Grumlen 1 f 10 x
2 neue Deto 1 f
1 Ögeth 10 x
1 Kraut Pret 18 x
2 Ochsen Jöcher mit aller Zugehör 2 f
2 Züber 30 x
3 Schuester Stühl 12 x
5 Tau Jöcher 1 f
128 feuchtene Läden a 4 x 8 f 30 x
die verhandene Pirche 1 f
Lat. 17 f 5 x
[Bl.10v]

Im Stall

Im Stall

2 Ochsen 60 f
3 Stierlen 40 f
4 Zügl Kölber 20 f
13 Küe a 15 f 195 f
2 Kalbelen a 13 f 26 f
17 Schaf a 9: 1 f 8: 1 f 24 x 20 f 12 x
2 größere Sheinlen [Schweinlen] 5 f
2 kleinere Detti 3 f
24 Küe Kötten a 12 x 4 f 48 x

Im Rosstall

Im Rosstall

1 Pferd 80 f
1 Villele 10 f
Lat. 464 f
[Bl.11r]

Außern Haus

Außern Haus

5 Wirths Fueter Leger Hey
1 Deto Galdhey pr. bht.

In der Alpen Scangelair [Tschangelair]

In der Alpen Scangelair [Tschangelair]

1 gros Küpfener Kössl 4 f
2 eissene Pfannen 1 f
45 Milchschüssl a 4 x 3 f
1 Schlögkibl 36 x
1 Kääßdössen, und 1 Spuelemper, 1 Spuel Schaf 36 x
3 Melter 18 x
6 Lang Schlitten a 18 x 1 f 48 x
6 Paar Ainspanlatten 18 x
1 Mehltrüchl pr bht.
Lat. 11 f 36 x
[Bl.11v]

6 Alpen Schellen samt Riem 6 f
5 Schafschellen 20 x
3 Schafbögl 9 x
3 Kümpf 45 x

An Victualien

An Victualien

1 Centen Schmalz
60 Staar Roggen
70 Stäär Gersten
3 Staar Weitzen
1 Staar Erbsen
½ Deto Magen

Und anderes dergleichen mehr, so nicht in Anschlag gebracht werden kann, massen slolche alles bey weitterer Manuhirung des Hausweess. consumiret wird pr bht.

Lat. 7 f 14 x
[Bl.12r]

An Tuech und Gspunst

An Tuech und Gspunst

36 Ellen härbenes Tuch
30 Ellen leinwerches
28 Ellen Werches
12 Ellen aschwinges
24 Ellen schwarzen Loden
17 lb Schaafwohlen

Die vorfindige Gespunst, als Garn, Stern, und dergleichen wird ebenfahls nicht Anschlag, und Auswurf gebracht, pr. bht.

[Bl.12v]

Paarschaft

An solcher sey bey Ereffnung der Secretur vorfindig gewesen als Thaler pr. 400 f, und Sibner pr 360 f pr. bht.

Summa der ganz und völligen Inventur an todt, und lebendigen Fahrnüssen ohne denen Victualien, und Fuetterung, massen solches consumiret wird, benenntlichen

808 f 13 x

[Bl. 14 v {gewissermaßen die Rückseite}]

1777

Inventarium:

So auf Ableiben des fürnemen Georg Hofers gewestern Baursmann aufn Rain im Thal Neustift Hofgerichts Stubay sel. dessen Ruckgelassenen todt, und lebendigen Fahrnüssen ist gemacht worden.

[Anm. d. Gerichts: „Exped.“]